Bundlos glücklich: „PANORAMIC“ von METAPAPER

01 Metapaper

Broschüren, Bücher, geklebte oder geheftete Drucksachen haben einen Problembereich: den Bund. Hier laufen die Einzelseiten zusammen, verschieben sich regelmäßig die Druckbilder, verzerren Schriften und es entstehen unschöne Brüche. Doch dieses Leben mit dem Versatz muss in Zukunft nicht mehr sein. Zumindest wenn es nach dem Papieranbieter METAPAPER geht. Mit „PANORAMIC“ stellte er unlängst ein innovatives Bindeverfahren vor, was nun grenzenlose Freude verspricht.

Dem Verfahren liegt die die Lay-Flat-Binde-Technik zugrunde.  Diese Technik ermöglicht es, die gesamte Breite von Broschüren schöner als bisher zu nutzen, hier laufen die Seiten nicht mehr in den Bund wie bei herkömmlichen Produkten, sondern bilden eine Fläche. So schlägt die Broschüre schon schön flach auf.

PANORAMIC wurde gemeinsam von MOHAWK und Convertible Solutions entwickelt. Das patentierte Verfahren ist einfach und revolutionär zugleich. Die Papierbogen werden im Digitaldruck einseitig bedruckt. Die Rückseite ist mit einer co-adhäsiven Klebung versehen, die erst reagiert, wenn Klebefläche auf Klebefläche gepresst wird. In einer speziellen Buchpresse wird der Buchblock gepresst und dann final geschnitten. Da der Kleber in Sekunden haftet kann das fertige Objekt sofort ausgeliefert werden.

Auf der Webseite von METAPAPER werden neben dem eigentlichen Papier auch der komplette Druck bzw. die komplette Fertigung von PANORAMIC Büchern und Broschüren in sämtlichen Auflagenhöhen angeboten.

02 Metapaper

 

Schreibe einen Kommentar