Geschäftsführer- und Unternehmerabend Havenrunde

Gesch«?ftsf«¨hrer-und-Unternehmerabend-Havenrunde-01

Wir Unternehmer und Geschäftsführer sind einsam. Zumindest manchmal. Wer ein Unternehmen leitet oder seinen Geschäften nachgeht hat kaum die Möglichkeit innerhalb der eigenen Organisation auf den Austausch von Erfahrungen, Problemlösungen Anderer und neutralen Meinungen in Augenhöhe zurückzugreifen.

Natürlich gibt es immer Arten von Business-Clubs, Round-Tables, Freuden-Frühstücks und sonst wie geartete Zusammenkünfte mit dem Ziel der Kontaktpflege, was aber nicht unbedingt jedermanns (jederfraus) Sache ist. Und vieles ist auch einfach nur oberflächlicher Mist. Zudem ist Bremerhaven, was die Pflege und die Förderung von Unternehmerkultur angeht, noch sehr überschaubar.

Was macht man also, wenn einem die vorhandenen Möglichkeiten nicht zusagen? Man macht es einfach selbst. Nach seinen Vorstellungen.

Mit der Gründung der „Havenrunde“ im letzten Jahr konnte ein Geschäftsführer- und Unternehmerabend in Bremerhaven ins Leben gerufen werden, der alle 2 Monate in einer anderen Firma stattfindet und sich wachsender Beliebtheit erfreut. Die Treffen bestehen aus  dem Kennenlernen des jeweiligen Unternehmens und anschließend einer Gesprächs- und Diskussionsrunde zu aktuellen Themen.

Ziele des Treffens: Neue Impulse erhalten, von den Besonderheiten und Stärken anderer lernen und branchenübergreifende Lösungsvorschläge für eigene Fragestellungen erhalten, z.B. zu den Themen Mitarbeiterführung, Arbeit in sich verändernden Märkten, Marketingtrends usw., Smalltalk, Austausch. Keine Pseudo-Vorträge, kein Jammern, kein Heizdeckenverkauf, nur Essenz.

Das vierte Treffen der Havenrunde führte die Runde ins Druckzentrum Nordsee, wo uns Geschäftsführer Michael Ueding nach einer kurzen Unternehmensvorstellung durch eine der modernsten Rotationsdruckanlagen Deutschlands führte. Mittlerweile werden hier bei weitem nicht mehr nur die Tageszeitungen produziert. Das Druckzentrum Nordsee versteht sich als Entwicklungslieferant sowie als technologisch führender Hersteller auflagenstarker Printprodukte. Dieses können Beilagen, semi-kommerzielle Broschüren, VHS Kataloge oder aber auch Kalender sein. So gelingt es der einstigen „Zeitungs-Druckerei“ auch bei den Veränderungen im Verlagswesen optimistisch in die Zukunft zu blicken.

Die nächste Havenrunde wird uns Ende Mai hinter die Kulissen des Columbus Cruise Centers Bremerhaven führen. Power.

Schreibe einen Kommentar