Premium Printprodukte aus Bremerhaven

Müller Ditzen AG LE UV

Wenn wir ehrlich sind, gibt es für manche Verkaufs- und Präsentationsgespräche nichts Schöneres als ein hochwertiges Prospekt, welches zusätzlich in einer fantasievoll veredelten Mappe dem Kunden überreichet werden kann. Internet und Onlinekommunikation hin oder her: hier habe ich etwas Handfestes. Das gedruckte Wort hat nach wie vor einen hohen Stellenwert, denn es wirkt standhaft und nicht veränderbar. In Zeiten der beliebigen Aktualisierungen steht somit das Druckprodukt für einen klaren Fokus, ein abgeschlossenes und durchdachtes Informationswerk das Vertrauen schafft.

„Wir erleben die Abnahme von Massendrucksachen und die Zunahme von besonders hochveredelten Druckerzeugnissen.“, sagt Ronald Huber, Vorstand der Müller Ditzen AG in Bremerhaven. Es gibt nicht mehr viele Optionen für Druckereien heutzutage erfolgreich zu agieren ohne sich vom Kerngeschäft zu trennen. Standardprodukte unterliegen einem gnadenlosen Preiskampf. Das Geheimnis der Müller Ditzen AG lautet Differenzierung. „Das Problem vieler Druckereien liegt in der Austauschbarkeit, zu viele baugleiche Maschinen machen zu viele gleichartige Produkte. Ein Massenmarkt entsteht und der fehlende Mehrwert für die Kunden spiegelt sich im Preisverfall wieder.“, erklärt Ronald Huber.

So wundert es nicht, dass es neben der Service- und Beratungsqualität eben auch die Technik ist, die den Unterschied macht. Unlängst investierte die AG in eine innovative LE UV-Offsetmaschine vom Hersteller Heidelberger Druckmaschinen. „LE steht für Low Energy Offset und damit eine besonders umweltschonende Technik. Je nach Auftragsparametern ergibt sich eine Energieersparnis von bis zu 60%. Um unseren Anspruch von klimaneutraler Druckproduktion nachzukommen, müssen alle Stationen im Prozess mit eingebunden sein, auch die Druckmaschine.“, sagt Ronald Huber. Nachhaltigkeit wird nachgefragt.

Das Kürzel UV (Ultraviolettstrahlung) steht für ein besonderes Druckverfahren in dem die gedruckte Farbe durch Licht aushärtet. „Gegenüber konventionellem Offsetdruck zeichnet sich der UV-Druck durch seine schnelle Trocknung aus. Davon profitiert z.B. der Druck auf Naturpapier, Bilder wirken einfach brillant, große Farbflächen sind unempfindlicher gegenüber äußeren Einwirkungen. Ein weiterer Vorteil ist die geruchsarme Produktion, dieses ist besonders im Lebensmittelverpackungsbereich von Bedeutung. Interessant sind zudem die zahlreichen Veredelungsvarianten, die über Farb- oder Lackwerk inline realisierbar sind.“, schwärmt Ronald Huber von den Möglichkeiten der Druckmaschine im Bogenformat von 72 x 102 cm. Kreative Gestalter wie auch grüne Geister kommen also ganz auf ihre Kosten.

Die Müller Ditzen AG ist aktuell die einzige Druckerei in Norddeutschland und eine von drei Druckereien in ganz Deutschland überhaupt, die den LE-UV-Offsetdruck anbietet. „Es ist einfach nur konsequent, wenn erfolgreiche Marken ihren Anspruch an Qualität, Optik und Nachhaltigkeit auch in außergewöhnlich veredelten Druckprodukten transportieren. Besondere Druckprodukte haben nachweislich eine längere Verweildauern beim Konsumenten und steigern somit die emotionale Bindung zu der Marke.“, sagt Huber, „Erfolgreiche Verkaufsunterlagen lösen beim Betrachter die gewünschte Reaktion aus. Kaum ein anderes Werbe- und Verkaufsmedium lässt dem Konsumenten die Botschaft des Unternehmens oder des Produkts so erfolgreich mit Hand und Herz begreifen.“

Zu einem Druckerlebnis wurde demnach auch die Inhouse-Veranstaltung zur Präsentation des neuen Wunderwerks unter dem Motto „Natürlich drucken und veredeln“ Ende letzten Jahres. Walter Pohl von ClimatePartner Deutschland GmbH hielt einen informativen Vortrag über das Prinzip des klimaneutralen Druckens aus Kundensicht und Mathias Willimsky, Produkt Manager Heidelberger Druckmaschinen AG  gab eine anschauliche Gegenüberstellung von LE UV- und konventionellem Offsetdruck. Die Papier Union präsentierte ausgefallene Bedruckstoffe in knalligen Farben und den verschiedensten haptischen Varianten, die sich gerade im LE-UV-Offsetdruck außergewöhnlich bedrucken und veredeln lassen.

Fazit: Auch in einer digitalen Welt verzücken außergewöhnlich inszenierte Druckprodukte die Menschen. In der Kombination verschiedener Veredelungsarten sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.  In der Müller Ditzen AG in Bremerhaven greifen außergewöhnliche Technik, Know-how und die langjährige Erfahrung in der Produktion von einzigartigen Druckobjekten gezielt ineinander. Wer wissen will, was alles möglich ist oder nach Inspirationen sucht, sein Produkt aufzuwerten, dem sei ein Besuch vor Ort empfohlen und der Blick auf die lange Reihe der aufregenden Produktionsmuster.

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>